Matchbericht FC Wädenswil 2 vs FC Buttikon 1

FC Wädenswil - FC Buttikon 3:1 (2:0)

Aufstellung Buttikon

System: 4/1/4/1
Tor: Kraft
Verteidigung: Banushi, Patrick Züger, Lakna, Dushi
Defensives Mittelfeld: Llapashtica 
Offensives Mittelfeld: Remo Züger, Veliji, Mettler, Miranda
Sturm: Hamed
Zusätzlich eingewechselt: Tuqi, Höpli, Neziri

Das Spiel: Buttikon startete gut in die Partie. Man versuchte über die Seite Chancen zu kreieren. Dies gelang Wädenswil aber auch, die erste Flanke wurde vom Buttikner ins eigene Tor abgelenkt. Wenn es nicht läuft dann richtig. Mit der zweiten Chance konnten die Aufsteiger auf 2:0 erhöhen. Buttikon wurde mit Bällen in die Tiefe gefährlich, doch vor dem Tor war man zu überhastet. Nach dem Pausentee ging das Spiel in gleichen Style weiter. Buttikon hatte aber die deutlich besseren Chancen. Doch man war auch in der zweiten Halbzeit alles andere als kaltblütig. Buttikon stellte auf 3 Verteidiger um und Mettler konnte den Anschluss erzielen doch man liess weitere Chancen ungenutzt. Kurz vor Schluss konnte Wädenswil mit dem dritten Tor den Sack zumachen. 

Die Tore: Über links ging ein Spieler vergessen, dieser spielte den Ball flach in die Mitte und ein Buttikner lenkte den Ball unhaltbar an Kraft vorbei. Beim zweiten Tor kam der Ball auch von links und es konnte ein Zürcher den Ball über die Linie befördern. Mettler wurde von Höpli bedient und dieser schob den Ball tief in die Ecke. Die Entscheidung kam nach einem Konter.

Am nächsten Sonntag gastiert der mögliche Aufstiegskandidat Kilchberg-Rüschlikon in Buttikon um 11:00 Uhr.

Telegramm
Wädenswil - Buttikon 3:1 (2:0)
Beichlen, Wädenswil, 20 Zuschauer
Schiedsrichter: Simonelli Raphael
Tore: 14. Patrick Züger (ET) 1:0, 22. Gehri 2:0, 68. Mettler 2:1, 83. Giansiracusa 3:1
Verwarnungen: 70. Egartner, 73.Mettler, 80. Kraft, 92. Gehri, 94. Tuqi 
Zusätzlich eingewechselt 65. Höpli für Miranda, 65. Tuqi für Llapashtica, 75. Neziri für Dushi
Abwesend: Schnyder, Pascal Züger, (Verletzt)