Matchbericht FC Affoltern am Albis 1 vs FC Buttikon 1

FC Affoltern am Albis - FC Buttikon 4:3 (1:0)

Aufstellung Buttikon
System: 4/2/3/1
Tor: Kraft
Verteidigung: Patrick Züger, Lakna, Tuqi, Gjuraj
Defensives Mittelfeld: Schärer, Mettler
Offensives Mittelfeld: Banushi, Llapashtica, Hamed
Sturm: Remo Züger
Zusätzlich eingewechselt: Dushi, Huber, Lleshaj

Das Spiel: Das Wetter zeigte sich am Samstagabend nicht von seiner besten Seite. Es regnete und windete stark. Buttikon startete gegen den Wind und auch gegen das gut organisierte Heimteam mit gewissen Problemen. Man versuchte die Räume eng zu machen, doch die Zürcher konnte so über die Seiten gefährlich werden und so auch das erste Tor erzielen. Gegen vorne konnte man einige Akzente setzen, manchmal wurde man aber vom Schiedsrichter fraglich zurückgepfiffen. Buttikon wollte nach dem Pausentee noch einmal angreifen. Das Pressing funktionierte mehrheitlich gut, doch in diese starke Phase der Rietly-Elf kam mit der ersten Chance der Hausherren in der zweiten Halbzeit das 2:0. Doch wie so oft in dieser Saison ging das Spiel 90 Minuten, bedeutet man kassierte anschliessend noch ein drittes und ein viertes Tor. Für die Zürcher war damit Feierabend. Buttikon jedoch dachte noch nicht ans Aufgeben, wurde aber nicht mir dem Ausgleiche dafür belohnt.

Die Tore: Über rechts ging ein Spieler vergessen, dieser bediente in der Mitte den freien Stürmer der einschob. Beim zweiten Tor kam der Ball von links hinter den Strafraum, mit genügend Zeit knallte der Stürmer den Ball ins obere Eck. Vor dem Solo verpasste man es das taktische Foul zu machen und keiner konnte den Stürmer danach noch stoppen - 3:0. Das erste Tor für Buttikon schoss Remo Züger welcher nach einem Freistoss abstaubte. Danach konnte das Heimteam mittels Sololauf noch einen weiteren Treffer erzielen. Hamed mit einem Lupfer über den Torhüter und Mettler ebenfalls nach einem Eckball schossen die Tore 2 und 3 für die Rietly-Elf. 

Es stehen Englische Wochen an. Am Donnerstag um 20:00 Uhr gegen Oberrieden das Nachtragsspiel und am Sonntag das Derby gegen Lachen. 

Telegramm
Affoltern - Buttikon 4:3 (1:0)
Im Moos, Affoltern, 20 Zuschauer
Schiedsrichter: Markanovic Dragan
Tore: 21. Noel Stähli, 50. Noel Stähli, 60. Claudio Antenen, 62. Remo Züger, 64. Mirko Markanovic, 74. Hamed, 85. Mettler
Verwarnungen: 15. Mettler
Zusätzlich eingewechselt 45. Dushi für Banushi, 65. Lleshaj für Schärer, 75. Huber für Llapasthica,
Abwesend: Veliji, Höpli, Neziri, (Ferien) Schnyder, Pascal Züger, (Verletzt)